IMG3125swildbienehuus5sw
item1

 

 

 

 

Wildbienen sind friedfertige Wesen!

Alle Wildbienen sind völlig friedlich! Sie würden nie von sich aus stechen, ausser man bedroht sie und versucht z.B. ein Weibchen mit den Fingern festzuhalten. Derart in Bedrängnis gebracht, muss es sich natürlich verteidigen. Falls eine Wildbiene mal zustechen muss, ist ihr Stich viel harmloser als der einer Honigbiene. Ihr Stachel bleibt nicht in der Haut und gibt viel weniger Gift ab. In der Regel schmerzt ein Stich nur kurz und eine Schwellung gibt es kaum.

Wenn ich mit meinem Makro-Objektiv vor der Nisthilfe sitze, werde ich gerade während der Schlupf-und Paarungszeit der Rostroten Mauerbiene regelrecht von ihnen umwimmelt. Es summt und surrt rund herum, die Bienen setzen sich auf meine Hände, die Arme, den Kopf...den Fotoapparat... Ich fühle mich immer völlig sicher und habe jeweils mehr Angst um die Bienen als um mich, denn das Risiko in diesem Gewimmel eine Biene zu übersehen und auf sie zu treten ist viel grösser, als selber gestochen zu werden. Die Wildbienen werden nie aggressiv und auch nicht nervös, auch wenn ich mit meinem Fotoapparat ganz nahe an sie heran gehe.

Durch dieses absolut friedfertige Wesen der Wildbienen ist die Plazierung einer Nisthilfe am Wohnhaus kein Problem. Wir haben unsere Nisthilfen sogar in der Nähe des Hauseingangs. Man sollte einfach darauf achten, dass man während der Schlupf-u. Paarungszeit der Rostroten Mauerbienen (während 2-3 Wochen im Frühling) die Nisthilfe etwas umgehen kann, um zu vermeiden, dass man aus Versehen auf zwei sich am Boden paarende Bienen tritt. Danach wird es sowieso ruhiger um die Nisthilfe und es stellt sich ein moderates Treiben verschiedener Wildbienen und anderer Stechimmen je nach Wetterlage und Monat ein. Einige sind im Frühling und Hochsommer anzutreffen, andere erscheinen erst gegen den späten Sommer oder gar bis in den frühen Herbst.

 

 

 

 

item1c
item1d
item1e
item1f
item1g
item1h
item1i
item1j
item1k
item1l

 

 

 

 

Der Körperbau einer Wildbiene (am Beispiel einer Seidenbiene)

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Seite ist im Aufbau.

Ich plane hier zu gegebenem Zeitpunkt mehr über den Körper, die Sinnesorgane und Pollensammel-Strategien der Wildbienen berichten.

 

 

 

 

Die Inhalte und Fotos dieser Webseite sind Eigentum von "S'Wildbienehuus" und urheberrechtlich geschützt. © SabineWuest

Biene

Dieses Video zeigt, wie friedlich Wildbienen sind :-)

Startseite ein Wildbienenleben Nisthilfe Wildbienen-Pflanzen Wildbienen-Info div. Stechimmen Gut zu wissen! Links / Literatur Galerie Kontakt Shop